Die Wahlvorschläge für die Gemeinderats- und Ortsbeiratswahl sind veröffentlicht. Bitte nutzt die Gelegenheit und schaut euch die Parteien und Kandidaten an, am 14.03. könnt ihr in freier und geheimer Wahl entscheiden, wer in den kommenden 5 Jahren die Geschicke der Gemeinde und eures Wohnortes mitbestimmen soll.

Für die Gemeindevertretung kandidieren:

Für den Ortsbeirat Eisenbach kandidieren:

Anlässlich der immer noch hohen Fallzahlen und der dadurch bedingten Quarantänebeschränkungen (auch für K-1 Personen, also Menschen, die direkten Kontakt zu einem covid-19-positiv Getesteten hatten) möchte ich nochmal auf das tolle Angebot einiger Engagierter hinweisen: Die Selterser Einkaufshilfe nimmt Bestellungen für Einkäufe entgegen und erledigt diese zeitnah, sie liefert unter Beachtung der Hygienevorschriften bis an die Haustür. Dieses Angebot gilt natürlich auch für Menschen, die aufgrund von Vorerkrankungen oder ihres Alters Bedenken haben oder sich einfach unwohl dabei fühlen, wenn sie ihre Einkäufe selbst erledigen müssen.

Die Mädels und Jungs von der Einkaufshilfe unterstützen euch unbürokratisch, unkompliziert, schnell, nachbarschaftlich und unentgeltlich.

Von meiner Seite aus ein dickes "Dankeschön" an die ganze Gruppe. Ihr seid der Knaller - so geht "Solidarität"!

Tempo 30 jetzt nahezu im gesamten Ortsgebiet

Ich bin gerade sehr glücklich. In Eisenbach wurden in den letzten Tagen die neuen Tempo 30 Schilder angebracht. Manch eilige Autofahrer mag es stören, aber ich denke, den meisten Anwohnern und Eltern gefällt es genauso gut wie mir und dem ganzen Ortsbeirat. Zwar hat es aufgrund der Arbeitsauslastung des Bauhofs etwas länger gedauert, bis alle Schilder aufgehängt waren, jetzt haben wir aber endlich eine fast durchgängige und konsistente Tempo 30 Begrenzung im Ort. Das bedeutet mehr Sicherheit für Fußgänger, Radfahrer, Kinder und - letztendlich - auch für die Autofahrer! Das beste daran ist: alle Schilder hängen richtig rum und zeigen "30" anstatt "0€" 😜💪 (Späßle). Danke an Mirko Matthäi und seine Truppe! Und an die Verwaltung für die Unterstützung. Klasse gemacht, Jungs! Jetzt müssen sich nur noch alle Autofahrer daran halten... Hoffen wir, dass sie die neuen Regelungen schnell verinnerlichen. Ich bin - wie immer - guter Hoffnung.

Lo Siegmund