Es werde Licht! Später…

Na ja, eine funktionierende Straßenbeleuchtung haben wir ja eigentlich bereits. Trotzdem sollten im November auch in Eisenbach die bisherigen Straßenlampen gegen LED-Technik ausgetauscht werden. Diese ist heller und weniger energieintensiv (spart Geld), man schlägt also zwei Fliegen mit einer Klappe.

Die Fliegen bleiben aufgrund der Witterung ohnehin aus - allerdings auch die Umstellung. Da liegt es aber nicht am Wetter, sondern an Lieferschwierigkeiten bei der Syna. Das hat Bürgermeister Bernd Hartmann bei der letzten Gemeindevertretersitzung am 14.11. verkündet. Der neue Termin für die Umrüstung ist das erste Quartal 2018.

Sehen wir es positiv: so erscheint der novemberliche Dauerregen etwas gedämpfter und abgemildert. Das Schietwetter wird vorläufig nicht ganz so hell ausgeleuchtet. Hat es ja auch gar nicht verdient!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.