KerBus’84 spenden für ein neues Hallendach

Anlässlich der letzten Gemarkungsfahrt - die übrigens gut besucht, informativ, sonnenbeschienen und nebenbei sehr lustig war (ergo: "empfehlenswert") - sammelten die Kirmesburschen des Jahrgangs 1984 für die Sanierung des Festhallendachs (der "Kurier" berichtete).

Die stattliche Summe von 250,- EUR wurde im Rahmen einer kleinen Feierlichkeit am Tannenhof im Beisein von Edmund Hartmann und Lo Siegmund an Gerald Hofmann übergeben.

Ortsvorsteher Siegmund rundete die Spende auf 300,- EUR auf und bedankte sich herzlich für den Einsatz der ehemaligen Kerbeburschen, bevor er anschließend gemeinsam mit den Anwesenden über das Grillgut und die dargebotenen Kaltgetränke herfiel.

von links nach rechts: Michael Pötz, Stephan Hartmann, Gerald Hofmann, Michael Weimer, Lo Siegmund, Andreas Gattinger und Edmund Hartmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.