Tag der Umwelt 2022

Die großen Helferinnen und kleinen Helfer nach getaner Arbeit am NABU-Vereinshaus (Fotos: privat)

Keine Schneeflocke in einer Lawine wird sich je verantwortlich fühlen…

lautet ein Zitat, das dem französischen Philosophen Voltaire zugeschrieben wird. Diesen Eindruck muss man leider manchmal bekommen, wenn man durch die Gemarkung unseres schönen Ortsteils flaniert und sieht (und bisweilen auch riecht), mit welchen Hinterlassenschaften manche Mitbürger die Umgebung "verschönern". Glücklicherweise gibt es aber Menschen, die sich sehr wohl verantwortlich fühlen und ebenso handeln. Und so konnten auch in diesem Jahr Anfang April wieder große Bereiche von Müll befreit werden.

Der Ortsbeirat bedankt sich beim NABU, den Ortsvereinen, der Freiwilligen Feuerwehr sowie allen Helferlein (ob groß, ob klein) für ihren vorbildlichen und effizienten Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.